Felix Finkbeiner

Felix Finkbeiner (21) entwarf als Neunjähriger während eines Schulreferats zum Thema „Klimakrise“ seine Vision: Lasst uns in jedem Land der Erde eine Million Bäume pflanzen. Inspiriert von der Friedensnobelpreisträgerin Wangari Maathai († 2011), die zusammen mit vielen anderen Frauen über 30 Millionen Bäume in 30 Jahren in Afrika gepflanzt hat, ruft er alle Kinder der Welt auf mit zu pflanzen: Der Beginn der Kinder- und Jugendinitiative Plant-for-the-Planet.

Mit nur 13 Jahren hielt Felix eine Rede vor der UN-Vollversammlung in New York. Darin appelliert er an die Welt, gemeinsam 1.000 Milliarden Bäume zu pflanzen, die 25 Prozent der menschengemach-ten CO2-Emissionen binden würden. Die UNEP übergab den Kindern 2011 die Verantwortung für die Billion Tree Campaign und den Weltbaumzähler. Gemeinsam mit Erwachsenen haben sie schon 13,6 Milliarden Bäume gepflanzt.

Für sein Engagement wurde Felix unter anderem vom Guardian zu einem der 20 Green Giants gekürt, vom Magazin FOCUS zu einem der 100 einflussreichsten Deutschen. Darüber hinaus bekam er die Bayerische Staatsmedaille überreicht, ebenso den Ehrenpreis des Deutschen Kulturpreises. 2015 war er Europäer des Jahres, 2016 wählten ihn die Wirtschaftsjunioren der Welt zu einem der 10 herausr-genden jungen Menschen weltweit. Im Mai 2018 verlieh der Bundespräsident Felix das Bundesverdienstkreuz für sein Engagement für Klimagerechtigkeit.

Mit 10 Jahren war Felix bereits Mitglied im Junior-Board des Umweltprogramms der Vereinten Nationen. Nach seinem Abitur studierte er in London Internationale Beziehungen und absolvierte Praktika u.a. im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. Derzeit promoviert Felix an der ETH Zürich. Er untersucht das Potenzial der Wiederaufforstung auf globaler Ebene sowie die Frage, welche Regionen vorrangig wiederaufgeforstet werden sollten, um möglichst viel CO2 gegen die menschengemachte Klimakrise zu binden und so zu helfen, die Zukunft der Kinder zu retten.

Heute sind über 75.000 Kinder aus 71 Ländern Felix‘ Vorbild gefolgt und engagieren sich als Botschafter für Klimagerechtigkeit.

www.plant-for-the-planet.org