Leitbild

Innerhalb seiner Imagekampagne verabschiedete der Verband 2016 sein Leitbild. Es beantwortet die Fragen: Wer sind wir? Wofür stehen wir? Was unterscheidet uns von anderen?

Das Leitbild soll nach innen identitätsstiftend wirken und nach außen eine Positionierung in einem sich verändernden gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Umfeld erreichen. In Zusammenarbeit mit den Landesverbänden und Fachgremien wurden diese zehn kompakten Sätze mit zentralen Aussagen für die Mitgliedsunternehmen herausgefiltert:

  1. Grün ist Leben. Baumschulen schaffen Leben.
  2. Wir sind DIE Produzenten von Gehölzen für den öffentlichen Bereich, die freie Natur, die Wälder und die Gärten in unserem Land.
  3. Wir schaffen Grün für eine gesunde Umwelt und eine lebenswerte Gesellschaft.
  4. Wir produzieren unsere Gehölze nach höchsten Qualitätsstandards.
  5. Wir verbinden unser gärtnerisches Handwerk mit moderner Technik und Logistik.
  6. Wir entwickeln Sorten und setzen Trends für die Verwendung von Gehölzen. Dabei sind wir Partner der Forschung.
  7. Wir sind aktive Klimaschützer, weil unsere Produkte CO2 und Feinstaub binden.
  8. Wir sind die kompetenten Berater rund um die Pflanze.
  9. Wir produzieren in Deutschland. Als verantwortungsvolle Unternehmer unterstützen wir die Sozialstandards in unserem Land. Wir bieten unseren Mitarbeitern beste Arbeitsbedingungen und fördern den Branchennachwuchs.
  10. Wir laden alle Menschen zu einem Dialog mit den Baumschulen ein.

Zum Hintergrund

Der Prozess zur Entwicklung eines Leitbildes wurde auch aus dem Grund in Angriff genommen, weil sich die Branche in einem vielschichtigen Veränderungsprozess befindet. Auf der einen Seite sind "grüne Themen" von großer Bedeutung in der Gesellschaft: Der eigene Garten, aber auch der öffentliche Grünraum wird für die Menschen immer wichtiger. Auf der anderen Seite stehen die Baumschulprodukte unter großem Wettbewerbsdruck. Auch die Kundenbedürfnisse haben sich verändert.

Die Branche hat vor diesem Hintergrund ein wertiges Selbstverständnis herausgearbeitet, um unternehmerische Entscheidungen bewusst in diesem Sinne zu treffen. Hierzu gibt sie sich ein Leitbild, das als Wegmarke auf ein selbstgestecktes ideelles Ziel hinweist.

Der BdB ist in diesem Kontext stellvertretend für seine Mitglieder der Träger dieser Identität, die den Qualitätsaspekt, den Umweltaspekt und den Innovationsaspekt in den Mittelpunkt stellt. Das Leitbild hat Verweischarakter für alle zentralen Projekte des Verbandes. Der Verband lässt sich an dem Leitbild messen.