Jahresbericht

Der Verband veröffentlicht regelmäßig einen Jahresbericht, in dem er über seine fachliche und politische Arbeit berichtet. Der Verband gibt Einblicke in sein tägliches Tun, legt aber auch längerfristige Strategien und seine Grundüberzeugungen dar.

Marktlage und Fachthemen

Der 24-seitige Bericht gliedert sich in mehrere Kapitel, die einen Status quo zur Marktlage und Fachthemen des Verbandes geben. Er startet zumeist mit einem kurzen Überblick über die wirtschaftlichen Chancen und Risiken des Berichtszeitraumes für den Großhandel, den Privatkundenmarkt und die Auslandsmärkte. Auch diejenigen Themen, die das Geschäftsjahr besonders geprägt haben, werden behandelt, wie beispielsweise Nachhaltige Produktion, Klimawandel, Quarantäneschaderreger und Standards in der Gehölzproduktion.

Politik und Netzwerk

Auch die Beschreibung der politischen Interessenvertretung für den Berufsstand hinsichtlich der Handlungsfelder Produktionsbedingungen, finanzpolitische und steuerliche Rahmenbedingungen sowie aktuell u.a. GAP-Prämien und Baumschulerlass fehlen im Jahresbericht nicht. Nicht zuletzt werden die nationalen und internationalen Netzwerke des BdB, dessen Zusammenarbeit mit anderen Verbänden, Kooperationen sowie seine Europaarbeit dargelegt.

Leserschaft und Mediadaten

Der Jahresbericht wird im ersten Quartal eines Jahres an rund 2.000 Empfänger (Mitgliedsbetriebe und Multiplikatoren) zusammen mit einem Anschreiben des Hauptgeschäftsführers per Post versendet. Darüber hinaus gibt es eine Onlien-Version, die BdB-Mitglieder ebenfalls auf ihren Websites nutzen können.

Im Jahresbericht kann durch Externe (Nicht-Mitglieder) geworben werden. Angeboten werden verschiedene Anzeigen-Formate. Die Anzeige stellt der Kunde. Die Gestaltung der Anzeige ist nicht im Preis inbegriffen. Die Mediadaten finden Sie hier. Fördermitglieder erhalten vergünstigte Konditionen. Interessierte melden sich gerne in der Verbandskommunikation (030-2408699-24; presse (at) gruen-ist-leben.de).

Den aktuellen BdB-Jahresbericht finden Sie hier oder hier (PDF zum Herunterladen).