Matthias W. Kroll

Vertragsrecht in Zeiten der Gehölzknappheit

Matthias W. Kroll

Herr Kroll studierte bis 1996 Rechtswissenschaften an der Universität Hamburg. Nach der Referendarausbildung absolvierte Herr Kroll einen Auslandsaufenthalt bei der australischen Wirtschaftsrechtskanzlei Talbot Olivier, Lawyers, Notary Public in Perth/WA und wurde im Jahr 2000 zur Anwaltschaft in Hamburg zugelassen. Im Jahr 2005 schloss er ein Postgraduiertenstudium an der Westfälischen Wilhelms – Universität Münster mit dem Grad eines "Master of Insurance Law" ab. Die Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg hat ihm im Jahr 2005 die Berufsbezeichnung „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ und im Jahr 2010 die Berufsbezeichnung "Fachanwalt für Versicherungsrecht" verliehen.

Er war und ist als Dozent in Lehrtätigkeiten an verschiedensten Hochschulen und Universitäten tätig und hält regelmäßig Vorträge und Seminare zu Rechtsthemen bei verschiedensten Unternehmen und Verbänden.
Als Anwalt betreut er gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen der Kanzlei Dr. Nietsch & Kroll die Mitgliedsunternehmen des BdB als Verbandsanwaltskanzlei.

Mittwoch, 12. Januar 2022, 14.15-15.00 Uhr, Großer Saal