< Vorheriger Artikel
19.12.2017

Treffen Sie den BdB auf der IPM 2018

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. wird von Dienstag, 23. Januar, bis Freitag, 26. Januar 2018, mit seinem Messestand auf der IPM in Essen vertreten sein. BdB-Mitglieder, an der Baumschulbranche interessierte Messebesucher und Journalisten sind herzlich eingeladen, sich zu informieren und mit BdB-Vertretern ins Gespräch zu kommen.


Ehrenamtliche Verbandsmitglieder und hauptamtliche Mitarbeiter der BdB-Bundesgeschäftsstelle stehen in Halle 11, Stand 11 D 16, insbesondere zu folgenden Themen zur Verfügung, die aktuell verbandspolitisch bearbeitet werden:

  • Pflanzengesundheit
    Wie lange werden Pflanzenschutzmittel noch für Baumschulen zur Verfügung stehen? Welche Alternativen gibt es zum chemisch-synthetischen Pflanzenschutz? Mit diesem Thema befasst sich der BdB intensiv und steht dazu mit Behörden und Vertretern der Wirtschaft in Kontakt.
  • Artikelstämme
    Nahezu 800 Baumschulen und Staudengärtnereien nutzen seit über 20 Jahren die Artikelstämme in ihrer Warenwirtschaft. Die Artikelstämme werden zurzeit auf den technisch neuesten Stand gebracht. Auf der IPM haben Nutzer und Interessierte die Gelegenheit, sich vor Ort über den Entwicklungsstand zu informieren und Vorschläge einzubringen.
  • Gebietseigene Gehölze
    Der Markt für gebietseigene Gehölze etabliert sich. Immer häufiger wird von der Abnehmerseite die Einteilung in die sechs Vorkommensgebiete für die Pflanzenarten gefordert, die in der freien Natur gepflanzt werden sollen. Mit der ZgG (Zertifizierung gebietseigener Gehölze) bietet der BdB ein Zertifizierungsschema an, das von den Produzenten und den Händlern gebietseigener Gehölze praktisch umgesetzt werden kann. Für alle Marktteilnehmer wird durch eine neutrale Zertifizierung ein Höchstmaß an Sicherheit und Akzeptanz geboten. Mittlerweile beteiligen sich über 75 Baumschulen an der ZgG.

Europäischer Baumschulverband

Der BdB ist Gründungsmitglied der European Nurserystock Association (ENA), dem Europäischen Baumschulverband. Auf europäischer Ebene werden baumschulrelevante Themen beraten und Inhalte abgestimmt. Zum fünften Mal wird am Mittwoch, 24. Januar 2018, ab 17.30 Uhr, der Empfang der ENA auf dem Messestand des BdB stattfinden.

Mitaussteller

Die Mitaussteller am BdB-Messestand sind in diesem Jahr: die GartenBaumschulen (GBV) und die Bund deutscher Baumschulen Service Gesellschaft mbH (BSG).

Presseeinladung

Pressevertreterinnen und -vertreter sind herzlich eingeladen, einen Gesprächstermin mit dem BdB am Messestand zu vereinbaren und / oder am ENA-Empfang teilzunehmen. Bitte melden Sie sich unter folgender E-Mail-Adresse an: peters(at)gruen-ist-leben(dot)de

(BdB)