Hochwertige Berufsbekleidung für Baumschuler

Das BAMAKA-Team am Demo-Stand in Goslar. (Foto: Christian Malsch für den BdB)
Die Modenschau mit Stephan und Farina, moderiert von Oliver Schmitz. (Foto: Christian Malsch für den BdB)
Dirk van Elten, der Bekleidungshersteller, moderiert selbst. (Foto: Christian Malsch für den BdB)

Mit einer sehr gelungenen Modenschau wurde den anwesenden BdB-Mitgliedsbetrieben im Rahmen der BdB-Wintertagung 2017 die neue BdB-Berufsbekleidung vorgestellt.

"Bundesweit treten verschiedene Berufsgruppen in einheitlicher Arbeitskleidung inklusive Verbandslogo auf und repräsentieren so ihren jeweiligen Berufsstand der Öffentlichkeit", so Oliver Schmitz, Leiter Vertrieb der BAMAKA, einleitend, nachdem er die bekannten BAMAKA Einkaufsdienstleistungen präsentiert hatte.

Auf Vorschlag aus der BdB-Mitgliedschaft und auf Initiative des BdB-Präsidenten Helmut Selders wurde auch für die BdB-Mitglieder ein individuelles Bekleidungssortiment zusammengestellt.

Dieses Bekleidungssortiment besteht aus Arbeitsschutz-, Arbeitssicherheit und Arbeitskleidung, nebst Sicherheitsschuhen und Ergänzungsprodukten.

Mit einer Modenschau erhielten die Mitglieder einen ersten Eindruck aus dem exklusiven Sortiment der BdB-Berufsbekleidung.

Dabei wurde auf folgende Aspekte besonderen Wert gelegt:

  • Durch die ergonomische Schnittführung sieht die Arbeitskleidung besonders modern und cool aus und bietet viel Bewegungsfreiheit.
  • Viele Hosen und Jacken werden jeweils als Herren- und Damenmodelle angeboten.
  • Innovative Gewebe sorgen für angenehmes Körperklima und hohen Tragekomfort.
  • Die Gewebe der Wetterschutzkleidung sind wasserabweisend und atmungsaktiv. Diverse Modelle entsprechen der höchsten Stufe der Wetterschutznorm, d.h. wasserdicht und trotzdem höchste Atmungsaktivität.
  • Einige Modelle wurden sogar live bei Regenwetter in Berberitzenquartieren getestet und für gut befunden.

Viele Produkte sind mit dem BdB-Logo versehen: Grün ist Leben – Baumschulen schaffen Leben.
Zusätzlich kann das jeweilige Firmenlogo angebracht werden. Die Kosten hierfür sind sehr günstig.

Bestellt werden kann die Berufsbekleidung mit dem Bestellformular am Ende des Kataloges oder auf der Online-Plattform der BAMAKA. Die Zugangsdaten, so nicht bekannt, erhalten die BdB-Mitglieder per E-Mail: service(at)bamaka(dot)de.

"Über 65 Prozent aller Baumschuler haben sich bereits bei der BAMAKA registriert und nutzen diesen Mitgliederservice, der nun durch die exklusive Vermarktung der BdB-Berufskleidung abgerundet wird. In 2016 wurden 7.500 (PKW und Nutzfahrzeuge) über die Großkundenverträge der BAMAKA gekauft, über 30 Millionen Liter Diesel wurden über die drei BAMAKA Tankkarten (Aral, Shell und DKV) getankt etc.", führte Oliver Schmitz weiterhin auf, um einen kleinen Einblick mittels Kennzahlen der Einkaufsgesellschaft zu gewähren.

(so)