Ausbildung zum Baumschulgärtner*

Der Bund deutscher Baumschulen verfolgt das Ziel, mehr junge Leute für die Ausbildung zum Baumschulgärtner zu motivieren. Dafür hat er 2011 die Ausbildungsoffensive "Zukunft Grün" ins Leben gerufen. Sie ist auch Teil seiner Imagekampagne. Von seinen rund 1.000 Mitgliedsbetrieben bilden ungefähr 80 Prozent aus.

Alle Informationen zur Ausbildung auf unserer Seite www.zukunftgruen.de

*Gärtner/-in der Fachrichtung Baumschule heißt das Berufsbild richtig.

Wir selbst nennen uns Baumschulgärtner oder Baumschulgärtnerin. Im folgenden haben wir zugunsten der Lesbarkeit auf die weibliche Form verzichtet.

Alles was ein angehender Baumschuler an fachlichem Rüstzeug braucht, lernt er in einer dreijährigen Ausbildung. Was der Auszubildende dann noch benötigt, um ein guter Baumschulgärnter zu werden, ist Liebe zur Natur, insbesondere zu Pflanzen, viel Geduld und Ausdauer. Auch Wetterfestigkeit ist natürlich eine wichtige Voraussetzung. Da die Arbeit den Umgang mit teils großen Maschinen beinhaltet, ist technisches Geschick gefordert.

Unseren Film zur Ausbildung finden Sie hier.

Unsere Präsentation zur Ausbildung finden Sie hier.

Ein Interview mit einer Auszubildenden lesen Sie hier.

Ausbildungsbetriebe finden Sie hier.