< Vorheriger Artikel
26.10.2017

Nachruf Peter Uehre

Unerwartet ist am 28. September Peter Uehre, Fachschullehrer im Bildungszentrum Gartenbau und Landwirtschaft in Münster-Wolbeck, verstorben. Der BdB trauert um ihn. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.


Peter Uehre (Foto: Bildungszentrum Münster-Wolbeck)

Der 1956 geborene Diplom-Agraringenieur und Oberlandwirtschaftsrat war neben seiner Lehrtätigkeit Leiter der Versuchsabteilung Weihnachtsbäume/Baumschule und führte dabei viele wissenschaftliche Versuche durch. Unter anderem beschäftigte sich der Baumexperte in seiner Forschung mit den Folgen des Klimawandels für heimische Gehölze.

Seit 1991 nahm Uehre an den jährlich stattfindenden Sitzungen der ARGE Baumschulforschung teil, der Schnittstelle zwischen Theorie und Praxis in der Baumschulbranche. Hier informierte er die Teilnehmer regelmäßig über die Versuchsergebnisse aus Münster-Wolbeck. Baumschnitt, Schutz vor Stammschäden und die Hitze- sowie Trockentoleranz von Gehölzen waren seine Themen.
2015 fand die ARGE Baumschulforschung auf Uehres Einladung in Wolbeck statt. Er ließ es sich nicht nehmen, alle Teilnehmer in seine Baumschule einzuladen.

Uehre war über viele Jahre als FLL-Gehölzabnahmeberater aktiv. In dieser Funktion konnte er an vielen Baustellen Deutschlands mit Hilfe der FLL-Gütebestimmungen aufzeigen, welche Qualitäten gebraucht und wie diese zur erfolgreichen Begrünung urbaner Räume angewendet werden müssen. Das gebündelte Fachwissen konnte Uehre zuletzt seit 2016 in die Regelwerksarbeit bei der Überarbeitung der FLL-Gütebestimmungen für Baumschulpflanzen einfließen lassen. Uehres Fachkompetenz, die er mit seiner lebhaften Art vortrug, wurde von allen Teilnehmern der ARGE Baumschulforschung immer sehr geschätzt.

(BdB)