< Vorheriger Artikel
24.09.2015

2. Phase der BdB-Imagekampagne startet mit responsiver Website und neuem Newsletter

Ein optimiertes Design der BdB-Website für mobile Endgeräte und ein neugestalteter Online-Newsletter in höherem Erscheinungsin-tervall geben den Startschuss für die zweite Phase der Imagekampagne. Weitere Schwerpunkte sind die Erarbeitung eines Leitbildes, die Digitalisierung der Kommunikationsformate sowie neue Maßnahmen der BdB-Ausbildungsoffensive „Zukunft Grün“.


In der Mitgliedervertreter-Versammlung der diesjährigen Wintertagung wurde der BdB-Imagekampagne nahezu einstimmig für weitere vier Jahre – von Mitte 2015 bis Mitte 2019 – zugestimmt. Die Delegierten sind für die Weiterführung und setzen damit auf Kontinuität und Über-Regionalität in der BdB-Kommunikation. In dieser neuen Phase – die jetzt startet – wird der BdB noch intensiver an seine Mitglieder berichten. Deswegen erscheint der neugestaltete Newsletter zur Imagekampagne zukünftig jeden Monat, anstatt wie bisher alle zwei Monate.

Die BdB-Website www.gruen-ist-leben.de wurde technisch auf den neuesten Stand gebracht. Ein großer Fortschritt ist es, dass sich die Seite automatisch auf die Größe verschiedener Ausgabemedien, wie Smartphones oder Tablets, anpasst. Ein weiterer Vorteil ist die modifizierte Menüführung und der damit vereinfachte Zugang für Mitglieder in den passwortgeschützten Mitgliederbereich.

In diesem Mitgliederbereich wird beispielsweise der Entwurf eines Leitbildes für die Branche veröffentlicht und intern diskutiert. Das Veranstaltungsformat „Geschäftsführung vor Ort“ bespricht das Thema darüber hinaus auf Einladung auch persönlich in den Landesverbänden.

Ein echtes Highlight wird ein Digitalisierungsworkshop im Oktober sein, bei dem sich Präsidiumsvertreter, Hauptgeschäftsführer, Ausschussvorsitzende Öffentlichkeitsarbeit sowie EDV und Kommunikationstechnik mit externen Referenten und Agenturvertretern austauschen, um die Kommunikationsformate des Verbandes für die Zukunft aufzustellen.

In Sachen Ausbildung wurde ein dreijähriger Vertrag mit den Europa Minigärtnern unterschrieben. Als Projektförderer unterstützt der BdB die Initiative „Europa MINIGÄRTNER“ mit dem Ziel, Kinder (zwischen 9 und 11 Jahren) durch regelmäßige Besuche in Profibetrieben des Gartenbaus an Natur, Gärtnern und gesunde Ernährung heranzuführen. Für die etwas ältere Zielgruppe (Klassen 8 bis 13) wurde die bestehende Kooperation mit dem Berufsorientierungstag „Green Day – Schulen checken grüne Jobs“ um ein Jahr verlängert. Für Ende des Jahres sind außerdem Anzeigen und Social Media Aktivitäten in und mit Schülermagazinen (sogenanntes Azubi- und Schülermarketing) geplant.