News

19.07.2016

Pressemeldung: Baumschulverband warnt vor pflanzlichen Urlaubssouvenirs

Zu Beginn der Feriensaison warnt der Bund deutscher Baumschulen (BdB) die Urlauber davor, Gehölze als Andenken nach Hause zu bringen. [weiter]


15.07.2016

Erfolgskontrolle und –optimierung mit dem Betriebsvergleich

Unternehmer benötigen für die Einschätzung der Leistungsfähigkeit und der Entwicklung ihres Betriebes Instrumente der Erfolgskontrolle und -optimierung. Der vom Zentrum für Betriebswirtschaft im Gartenbau e.V. (ZBG) angebotene und kostenfreie Betriebsvergleich bietet Betrieben die Möglichkeit, die geleistete Arbeit bewerten zu lassen und aus dem Ergebnis des Vergleiches mit weiteren...[weiter]


21.06.2016

ENA-Generalsekretäre treffen sich in Brüssel

Quarantäneschädiger, invasive Arten und Pflanzenschutz standen unter anderem auf der Tagesordnung des regulären Frühjahrstreffens der Generalsekretäre der ENA (European Nurserystock Association) in Brüssel. Für den BdB nahm Hauptgeschäftsführer Markus Guhl daran teil.Die Sitzung unter Leitung von ENA-Präsident Tim Edwards (Großbritannien) und ENA-Generalsekretär Josep M. Pagès (Spanien) stand...[weiter]


17.06.2016

Naturbewusstseinsstudie 2015

Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) und das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMUB) führten 2015 eine repräsentative Studie zum Naturbewusstsein der deutschen Bevölkerung durch. Seit 2009 wird die Naturbewusstseinsstudie alle zwei Jahre durchgeführt. Dabei bilden Empfindungen, Emotionen und eine Vielzahl mit dem Begriff "Natur" im Zusammenhang stehender...[weiter]


15.06.2016

Pressemeldung: Alleenschutz: BdB begrüßt Initiative aus Mecklenburg-Vorpommern

Zur Initiative des Landes Mecklenburg-Vorpommern, die die Bundesregierung anlässlich der Landesumweltminister-Konferenz dazu auffordert, aktiv Alleenschutz zu betreiben, erklärt der Hauptgeschäftsführer des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) e.V., Markus Guhl:[weiter]


06.06.2016

Parlamentsgruppe "Kulturgut Alleen": Josef Göppel MdB (CSU) im Interview mit Grün online

In der Deutschen Parlamentarischen Gesellschaft hat sich am Abend des 14. April 2016 eine neue Parlamentsgruppe "Kulturgut Alleen" gegründet. Grün online interviewte dazu den Initiator Josef Göppel, Abgeordneter der CSU.[weiter]


10.05.2016

Pressemeldung: BdB veröffentlicht Jahresbericht 2015/16

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. veröffentlichte heute seinen Jahresbericht, in dem er über seine fachliche und politische Arbeit berichtet. Diese Form der Dokumentation erfolgte zum ersten Mal und soll in den Folgejahren weitergeführt werden.[weiter]


04.05.2016

Pressemeldung: Bundesumweltministerin Hendricks und BdB-Präsident Selders sprechen über Stadtbäume

In Emmerich am Niederrhein pflanzten heute Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und der Präsident des Bundes deutscher Baumschulen, Helmut Selders, den Baum des Jahres: die Winterlinde. Im Anschluss diskutierten sie über die Zukunft der Stadtbäume.[weiter]


27.04.2016

Pressemeldung: BdB fordert Entschädigungsfonds für Baumschulen

Das jährliche Gespräch mit den Obleuten des Agrarausschusses des Deutschen Bundestages hat der BdB genutzt, um die Einrichtung eines deutschen Entschädigungsfonds für Baumschulbetriebe zu fordern. Hintergrund ist die zunehmende Bedrohung der Betriebe durch sogenannte Quarantäneschädiger, die eine amtlich angeordnete Vernichtung der Pflanzenbestände nach sich ziehen kann. [weiter]


20.04.2016

Entschädigungsfonds des Bundes

Der BdB appelliert aufgrund der stetigen Bedrohung durch Quarantäneschadorganismen an den Bund und die Länder, einen Weg zu finden, der die Entwicklung eines nationalen Entschädigungsfonds ermöglicht. Ziel muss es sein, eine einhundertprozentige Entschädigung für die Betriebe bereitzustellen.[weiter]


15.04.2016

Pressemeldung: Parlamentarischer Abend zum "Kulturgut Alleen": Bäume gehören auch in Zukunft zum Straßenraum

Auf Einladung von fünf Parlamentariern in Verbindung mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) und dem Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. kamen gestern in Berlin Abgeordnete des Deutschen Bundestages, Vertreter des Bundesverkehrsministeriums und Experten aus den Verbänden zusammen, um über die Zukunft der deutschen Alleen zu diskutieren.[weiter]


15.04.2016

BdB-Elf tritt in Berlin gegen FC Bundestag an

Eine Kontaktpflege der besonderen Art zu den Abgeordneten des Deutschen Bundestages betrieb der BdB am Dienstag, 12. April 2016. Eine Auswahl von Verbandsmitgliedern und der Geschäftsstelle trat gegen den FC Bundestag zum Fußball-Freundschaftsspiel im Berliner Jahn-Stadion an. Zwar unterlag die BdB-Elf den Abgeordneten mit 1:3. Dies tat der positiven Stimmung unter allen Teilnehmern aber keinen...[weiter]


15.04.2016

Leseprobe Pressetext: Grüne anstatt Kiesgärten: Lebendigkeit, Erfrischung und Atmosphäre schaffen

In Deutschland werden täglich über 73 Hektar Land bebaut, gepflastert, versiegelt. Das entspricht etwa 100 Fußballfeldern pro Tag, die neu für Verkehrs- und Siedlungsflächen verbraucht werden. Wo Grau statt Grün dominiert, spürt man die Folgen deutlich: an heißen Tagen heizen sich die Oberflächen auf, die Luft wird unangenehm trocken. Bei Regen hingegen können die versiegelten Flächen das Wasser...[weiter]


15.03.2016

Gemeinsam für die grüne Branche: Erste Präsidiumssitzung von BGL, BdB und bdla

Die Präsidien des Bundesverbandes Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau e.V. (BGL), des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) e.V. und des Bundes Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) haben sich Anfang März in Berlin zu einer Sitzung getroffen. Erklärtes Ziel war es, die zukünftige Ausrichtung der Arbeit der drei grünen Verbände in verschiedenen wichtigen verbandspolitischen Themenfeldern, wie...[weiter]


03.03.2016

Pressemeldung: BdB fordert Entschädigungsfonds für Baumschulen

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) fordert für seine Betriebe einen Entschädigungsfonds des Bundes. Dieser soll greifen, wenn durch das Auftreten von Quarantäneschädigern in einem Betrieb die Vernichtung der befallenen Pflanzen von Amtswegen angeordnet wird. Der Fonds kann aufgrund einer Regelung in der neuen Pflan-zenschutzrichtlinie der EU von Brüssel zu fünfzig Prozent co-finanziert werden.[weiter]


17.02.2016

Gemeinsame Pressemeldung mit dem Bundesverband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau (BGL) e.V. und dem Bund deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) e.V.: Parlamentarischer Abend ‒ Stadtgrün II: Welche Bäume meistern den Klimawandel?

Die grünen Branchenverbände BdB, BGL und bdla luden am Dienstag, 16. Februar 2016, zum Parlamentarischen Abend in die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft in Berlin. 19 Bundestagsabgeordnete folgten der Einladung. Nach einem Parlamentarischen Frühstück im November 2015 war dies die zweite Veranstaltung zum Thema Stadtgrün.[weiter]


10.02.2016

Leseprobe Pressetext: Tipps zum Frühjahr Bäume und Sträucher richtig pflanzen

Bevor in einer Baumschule Gehölze für den Verkauf ausgewählt werden, haben sie mehrere Jahre Aufzucht hinter sich. Dabei pflanzen die Profis ihre Schützlinge zur Förderung des Wurzelwachstums immer wieder um. Diese Methode nennt man „verschulen“, woraus der Begriff „Baumschule“ entstand. [weiter]


03.02.2016

Welche Sortimente braucht die Stadt? Symposium zur Zukunft des urbanen Grüns

Kommunale Entscheider, Baumschulgärtner und Landschaftsgärtner diskutierten am 27. Januar 2016 über das Thema „Grüne Zukunft – Neue Sortimente braucht die Stadt“. Die Fachveranstaltung mit drei Kurzvorträgen wurde veranstaltet von der Messe Essen in Kooperation mit dem Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. und der Stiftung DIE GRÜNE STADT. Ziel war es, auf die Herausforderungen, die der...[weiter]


18.01.2016

BdB-Wintertagung 2016: Nachhaltigkeit in der Produktion und Stadtgrün im Fokus

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. veranstaltete vom 11. bis 14. Januar 2016 seine diesjährige Jahresauftaktveranstaltung – traditionsgemäß in Goslar / Harz. Mehr als 200 Teilnehmer folgten der Einladung zur 83. BdB-Wintertagung. Fachlich und politisch wurden Entscheidungen für das laufende Jahr und für die Zukunft des Verbandes gefasst.[weiter]


11.12.2015

Leseprobe Pressetext: Winterschutz im Garten - Schnee schützt Pflanzen vor Frostschäden

Von Hitzerekorden über 40 Grad Celsius im Sommer bis zu Minustemperaturen weit unter dem Gefrierpunkt im Winter – in unseren Breitengraden müssen Pflanzen aufgrund des Wechsels der Jahreszeiten extreme Temperaturunterschiede aushalten. Sie haben dafür unterschiedliche Strategien entwickelt. [weiter]


Treffer 41 bis 60 von 104